Zeitschrift Ornithologische Mitteilungen

 

Blättern Sie durch die ersten Seiten der aktuellen Ausgabe!

 

 

In den Ornithologischen Mitteilungen finden Sie Beiträge aus dem gesamten Spektrum der Ornithologie (u.a. Ökologie, Feldornithologie, Avifaunistik, Verhalten, Taxonomie). Die Artikel dieser Monatszeitschrift für Vogelbeobachtung erscheinen in deutscher Sprache mit ausführlicher englischsprachiger Zusammenfassung (Summary). Ein Fokus liegt auf osteuropäischen Ländern. Neben Originalarbeiten und Übersichtsartikeln werden auch Übersetzungen aus dem Russischen aufgenommen.

Die Jahresregister bieten einen Überblick über die Vielfalt der Artikel.
Jahresregister Band 64 2012 ( 0,4 MB)
Jahresregister Band 65 2013 ( 0,5 MB)
Jahresregister Band 66 2014 ( 0,3 MB)
Jahresregister Band 67 2015 ( 0,9 MB)
Jahresregister Band 68 2016 ( 2,3 MB)

 

Abonnement

Es erscheinen 6 Doppelhefte pro Jahr für einen Gesamtpreis von 50,00 € (zzgl. Versandkosten). Neue Abonnenten erhalten einen vorigen Jahrgang gratis dazu (solange der Vorrat reicht).

Jetzt abonnieren!


In Vorbereitung...

 

- Gefiedermerkmale adulter Fischadler Pandion haliaetus als individuelle Erkennung im Feld

- Ergebnisse dreijähriger Untersuchungen (2015-2017) zur Wachtel Coturnix coturnix im nördlichen Teil des Landkreises Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern

- Zwei Fälle von Vogelpocken beim Integrierten Monitoring von Singvogelpopulationen

- Biografien osteuropäischer Ornithologen: Elizabeta Vladimirovna Kozlova (1892-1975)

- Zur Bestandsentwicklung und zur Brutbiologie vom Weißstorch Ciconia ciconia im Altkreis Geithain, Leipzig Land, Sachsen von 1977-2016

- Zum Status einiger seltener Vogelarten im Kaliningrader Gebiet 2011-2017 mit Bemerkungen zur Situation in den angrenzenden Gebieten Litauens und Polens

- Brütendes Uhuweibchen wehrt Angriffe von 3 verschiedenen Prädatoren am Brutplatz ab

- Nistplatzkonkurrenz beim Gänsesäger Mergus merganser

- Weiteres zu Höckerschwänen Cygnus olor, die zwei bis drei Nester pro Jahr bauen

- Weitere Ausbreitung des Mittelspechtes Dendrocopus medius im nördlichen Schleswig-Holstein

- Wie und weshalb liefern sich Stare Sturnus vulgaris einen Kampf im Nistkasten?

- Vogelpocken bei Heckenbraunellen Prunella modularis in Deutschland 2018

- Bruten der Waldohreulen Asio otus mitten im Wald

- Haussperlinge Passer domesticus nutzen Massenauftreten des Vierflecks Libellula quadrimaculata als Nahrungsquelle

- Fernfunde nestjung beringter Weißstörche Ciconia ciconia aus der Region Leipzig von 1910 bis 2017

- Zum Status einiger seltener Vogelarten im Kaliningrader Gebiet

- Seeadler und Pappeln – Geschichte der Brutplätze in der Wismar-Bucht der Ostsee

- Zur aktuellen Vogelwelt an den südöstlichen Grenzen Russlands

- Erstnachweis des Rostbauch-Fluchtkuckucks Hierococcyx hyperythrus in der Mongolei

- Haubentaucher, Blässralle und Teichralle in der Stadt Kazan' (Tatarstan/Russland)

 


Herausgeber

Die Ornithologischen Mitteilungen wurden 1948 gegründet und bis 1997 von Prof. Dr. Herbert Bruns herausgegeben. Als Nachfolger übernahm Dr. Walther Thiede bis 2011 das Amt des Herausgebers. Seit dem ersten Heft 2012 wird die Zeitschrift durch die Dr.-Walther-Thiede-Stiftung in alter Tradition aber neuer Aufmachung veröffentlicht. Die Schriftleitung liegt in den Händen von Herbert Grimm (Seehausen) und Ubbo Mammen (Halle/Saale).


Publizieren

Wir freuen uns auf jeden, der in den Ornithologischen Mitteilungen publizieren möchte. Bei Einreichung von Manuskripten beachten Sie bitte die Manuskriptrichtlinien ( 79 kB)


Probeheft

Fordern Sie jetzt ein Probeheft gratis an! Schreiben Sie einfach eine E-Mail an:
ubbo.mammen |at| ornithologische-mitteilungen.de

Start   |   Abo   |   Archiv   |   Autoren   |   Stiftung   |   Kontakt